Podiumsdiskussion „Kurswechsel“

    Bundeskanzlerin Angela Merkel nannte sie einst die „Verwürfelung des Balls“: Die längst überfälligen Prozesse von Klimaschutz, Big Data und Digitalpolitik, Automatisierung und sicherer Arbeit. Ein „staatlicher Mutanfall“ im bürokratischen Deutschland ist längst überfällig.


    Dieser Ruf hallt überraschenderweise aus den Reihen der Union. Den Ball ins Rollen brachte in diesem Jahr das vielbeachtete und –diskutierte Buch „Neustaat. Politik und Staat müssen sich ändern“, in eine Weise derart transparent und populär, dass wir alle – privat und in den politischen Reihen – gehörig lernen können.
    Die Bundestagsabgeordneten Thomas Heilmann und Nadine Schön fordern gemeinsam mit Experten nichts geringeres als ein politisches Erdbeben. Während sich die Welt in tosendem Tempo verändert, stößt der deutsche Staat schon lange an seine Grenzen. Kurzum: Wir sitzen in der „Komplexitätsfalle“! Wie muss Deutschland auf die Chancen und Risiken durch Pandemien, Klimawandel, internationale Konkurrenz, Digitalisierung und gesellschaftlichen Wandel reagieren?


    Darüber möchte der Internationale Wirtschaftssenat e.V. am 24. September 2020 im Rahmen einer Podiumsdiskussion, moderiert von Michael Bröcker (Chefredakteur Media Pioneer) in Berlin, gemeinsam mit hochkarätigen Referentinnen und Referenten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft diskutieren.

    Anmeldung bis zum 14.09.2020

    Ort: Boot Chanterelle, Westhafen 1, 13353 Berlin
    IWS Young | 25,00 EUR (zzgl. MwSt.)


    Das Ticketkontingent ist begrenzt, daher gilt: "first come, first serve." Wir bitten Sie um die eigene Organisation der Reisebuchung.

     

    Startdatum 24.September
    Ende 24.September
    Anmeldeschluss 14.September
    Die Anmeldefrist für die Veranstaltung ist vorbei.

    Jetzt Mitglied werden!

    Unseren Mitgliedern bieten wir exklusive Vorteile an. Unsere einzigartige Plattform ermöglicht es dir früh Verantwortung zu übernehmen und dich somit persönlich enorm weiterzuentwickeln. Wir organisieren regelmäßig unvergessliche Senatsaktivitäten in nationalen sowie internationalen Orten und führen in begehrte Netzwerke ein.