BEITRAGSORDNUNG

    Beitragsordnung
     

    Die Beiträge der Mitglieder unterscheiden sich nach ihrem beruflichen Status.

    • Studenten zahlen 10 € pro Monat
    • Young Professionals zahlen 30 € pro Monat
    • Unternehmer im Sinne dieser Beitragsordnung, d. h. juristische Personen, Personengesellschaften, Vereine, Vereinigungen etc. zahlen je nach Umsatz im letzten abgeschlossenen Geschäftsjahr folgende Beiträge:

    Umsatz bis 1 Mio. €
    Unternehmen mit einem Umsatz von bis zu 1 Mio. € im letzten abgelaufenen Geschäftsjahr zahlen einen monatlichen Mitgliedsbeitrag von mindestens 100 € zuzüglich etwaiger gesetzlicher USt. Zusätzlich zahlen solche Unternehmen einen einmaligen Aufnahmebeitrag von 100 € zuzüglich etwaiger gesetzlicher USt.

    Umsatz bis zu 5 Mio. €
    Unternehmen mit einem Umsatz von über 1 Mio. € bis zu 5 Mio. € im letzten abgelaufenen Geschäftsjahr zahlen einen monatlichen Mitgliedsbeitrag von 150 € zuzüglich etwaiger gesetzlicher USt. Zusätzlich zahlen solche Unternehmen einen einmaligen Aufnahmebeitrag von 150 € zuzüglich etwaiger gesetzlicher USt.

    Vorstände und Kuratoriumsmitglieder sind beitragsfreie Mitglieder, weil sie dem Verein in besonderer Weise ehrenamtlich ihre Arbeitskraft zur Verfügung stellen.

    Altersoberklasse/Umsatzoberklasse
    Wenn ein Jungsenator das Alter von 35 Jahren erreicht hat oder sein (eigenes) Unternehmen einen Umsatz von 5 Mio. € p. a. erreicht, kann er in den IWS umsteigen, wenn der Vorstand des IWS Young und der des IWS zustimmt.

    Sollte ein Jungsenator das angegebene Alter erreichen, sein Unternehmen oder seine Position innerhalb des Unternehmens ein Mitwirken im IWS nicht ermöglichen, wird im Einzelfall entschieden.